Straubinger Tagblatt – 25.11.2006

Schnitzereien aus Bethlehem

Wie in den vergangenen fünf Jahren kann man auch heuer wieder ab Mittwoch, 29. November, im Karmelitenkloster Olivenholzschnitzereien aus Bethlehem bewundern und kaufen. Damit werden 40 Schnitzerfamilien in Bethlehem unterstützt, denen durch die Besatzung der Israelis die Lebensgrundlage entzogen wird. Gerade in der Weihnachtszeit sollte man nicht nur an das Ereignis vor 2 000 Jahren denken, sondern auch an die aktuelle Situation der Menschen im Heiligen Land. Angeboten werden aus Olivenholz geschnitzte Krippen, Kleinkrippen, moderne Schnitzarbeiten von biblischen Motiven, Christbaumanhänger, Kreuze, Gebrauchsgegenstände und vieles mehr. Die Ausstellung in der Aula des Karmelitenklosters ist bis 21. Dezember täglich von 9.30 bis 11.30 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr geöffnet.